Home / Wissenswertes / Treibanker ++ Das sollten Sie beachten ++ NEU

Treibanker ++ Das sollten Sie beachten ++ NEU

Treibanker
Ein Treibanker hilft bei der Angelei von einem Boot aus sehr. Er kann einfach an einem Seil vom Boot aus zu Wasser gelassen werden und entfaltet sich selbstständig. Durch die Strömung wird ein Druck im Treibanker aufgebaut, der das Boot dann bremst. Die Drift wird so verlangsamt, dass man sehr gut Vertikalangeln kann.

Einen guten Treibanker finden Sie mit einem Klick auf das Bild. >>

 

Gerade auf großen Seen und auf dem Meer bei mäßigem Wind sollte man neben einem Fischfinder einen Treibanker verwenden, damit man nicht ständig das Boot in den Wind drehen muss, um die Drift vorübergehend zu verlangsamen.

Viele Angler lassen auch den Motor während sie angeln laufen, um der Drift entgegenzuwirken. Jedoch wird hierbei unnötig Treibstoff oder Batteriespannung verbraucht, was man mit einem Treibanker nicht hat.

Das Motorgeräusch hat auch eine Scheuchwirkung, die den Großfisch vertreibt. Viel schlimmer wird es noch, wenn man bei laufendem Motor und drehendem Propeller mit der Schnur dort hinein gerät.

Man unterscheidet bei dem Treibanker zwischen zwei verschiedenen Formen. Der Trichter, der zum Ende hin spitz zuläuft und dem Segel, das wie ein Bremsfallschirm wirkt.


Für kleinere Boote und Schlauchboote reicht ein trichterförmiger Treibanker völlig aus, um die Drift zu reduzieren.

Bei größeren Booten über 5 Metern Länge eignet sich der Segel Treibanker, da er eine größere Bremswirkung hat.

 

Vorteil eines Treibanker

Die Verwendung des Treibankers bringt mehrere Vorteile mit sich.

• So kann man beim Vertikalfischen eine große Fläche abfischen, ohne dass das Boot zu schnell driftet. Wenn das Boot zu schnell driftet, würde durch die Strömung ein senkrechter Schnurbogen erzeugt werden, der den Köder vom Grund abhebt.

• Ein Treibanker ist sehr klein zusammenfaltbar und kann auf jede Angeltour mitgenommen werden. Hier kann man dann selbst entscheiden, wann die Drift zu groß wird und der Treibanker zu Wasser gelassen werden soll.

Der Driftsack kann am Bug, Heck oder an der Seite angebracht werden, je nachdem, wie man angelt. Hierzu wird der Treibanker an einem Seil mit Karabiner über Bord gelassen und der Bremsdruck wird automatisch durch die Drift aufgebaut.

Oft ist es verboten, in einem See zu ankern. Manchmal ist die Wassertiefe auch zu groß, um einen Anker zu benutzen. In diesem Fall hilft der Treibanker, der nur wenige Meter an Seil benötigt.

Die 3 besten Treibanker sind:

treibanker-1 Treibanker in Trichterform von Quantum

Dieser Driftsack von Quantum eignet sich für jede Angelweise an der Küste und in Seen. Für Schlauchboote und Boote mit GFK- Rumpf kommt dieser Driftsack in Betracht, der sehr einfach auf dem Boot angebracht werden kann.

Preis prüfen >>

 

 

Durch die sehr robuste Verarbeitung reißen die Nähte auch bei größeren Beanspruchungen nicht und die Nylonbänder sind Alterungsbeständig.

Ein besonderer Vorteil ist hierbei, dass die hintere Trichteröffnung vom Durchmesser her an die Strömung angepasst werden kann. treibanker-11

Weiter besitzt der Treibanker zwei Auftriebskammern und zwei Gewichte, die die Öffnung permanent in der Driftströmung halten. Ein Absinken ist somit unmöglich. Die neongelbe Farbe ist sehr gut im Wasser sichtbar, so dass man immer genau weiß, wo sich der Driftsack befindet. 

Da dieses Zubehör aus Nylon besteht, trocknet es an der Luft sehr schnell. So ist es schnell für den nächsten Angelausflug wieder einsatzbereit.

Jetzt zum Quantum Trichter- Treibanker auf Amazon.de

 

treibanker-2 Driftsack Lalizas rot- orange

Dieser Treibanker eignet sich besonders für Boote bis zu einer Länge von 6 Metern. Die orangerote Farbe ist auch bei schwierigen Witterungsverhältnissen gut im Wasser zu erkennen und bremst das Boot zuverlässig um bis zu 2/3 der Driftgeschwindigkeit ab.

Preis prüfen >>

 

Die Zuggurte sind fest in das PVC- Material eingearbeitet, die den Treibanker sehr kompakt und widerstandsfähig machen. Auch an eine Öse wurde gedacht, an der man ganz einfach die Ankerleine befestigen kann. Hierzu sollten Sie allerdings immer einen Karabiner benutzen, der ein Verdrehen des Ankerseils verhindert.

Durch das geringe Gewicht und sehr kleines Maß im zusammengefaltetem Zustand, ist dieser Driftsack ein sehr nützliches Zubehör.treibanker-21

Im einsatzbereiten Zustand beträgt die Öffnung 650mm und die Länge des Sackes 750mm. Das ist groß genug, um auch bei kräftigem Wind eine konstant langsame Geschwindigkeit zu erzeugen.

Jetzt zum Treibanker von Lalizas auf Amazon.de

 

treibanker-3 Treibanker von Quantum Bremssegel

Durch die sehr große Störfläche ist die Bremskraft dieses Treibankers ist enorm hoch. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn man von größeren Booten angelt, die ein hohes Freibord haben.

Preis prüfen >>

 

Als Freibord bezeichnet man den Überwasserteil der Längsseite eines Bootes, das eine natürliche Segelwirkung hat. Gerade auch bei Booten aus Aluminium entwickelt sich durch das geringe Eigengewicht des Rumpfes eine hohe Segelwirkung, die abgebremst werden muss, wenn man nicht allzu schnell abtreiben will.

Zur Benutzung dieses Bremsschirmes ist es nötig, einen stärkeren Karabiner und ein Seil mit hoher Bruchlast zu verwenden, da hier eine große Zugkraft zum Tragen kommt. Besonders gut an diesem Driftsack ist, dass sich die Gurte nicht verdrehen oder ineinander verknoten.

Auch für kleinere Boote kann dieser Treibanker von Vorteil sein, wenn man mitten auf dem See oder weit vor der Küste angelt. Hier können starke Winde auftreten, denen der Driftsack entgegenwirkt.

Dank der leuchtgelben Farbe kann er nicht übersehen werden und ein Überwerfen mit der Angel sollte so nicht zustande kommen.treibanker-31

Trotz seiner Größe ist dieser Driftsack sehr klein zusammenfaltbar, was besonders dann von Vorteil ist, wenn nicht so viel Platz an Bord ist. Er trocknet sehr schnell an der Luft und hält auch stärkeren Belastungen stand.

Aber bitte denken Sie bei der Benutzung an ein starkes Seil. Es ist in der Vergangenheit schon vorgekommen, dass der Zug des Schirmes unterschätzt worden ist und ein dünnes Seil einfach gerissen ist.

Jetzt zum Quantum Driftsack Bremssegel auf Amazon.de

 

Fazit:

Ein Treibanker hilft sehr gut gegen ein lästiges Beisteuern des Bootes in den Wind, um die Driftgeschwindigkeit zu reduzieren. Zum Wechseln des Angelplatzes mit dem Boot, kann der Treibanker einfach eingeholt werden.

Ein Ausbrechen des normalen Ankers aus dem Grund entfällt. Das bedeutet auch gleichzeitig eine Gewichtsersparnis. Mit dem Treibanker kann man lange Zeit über den Grund driften und so in einer Bahn die fängigsten Stellen im Wasser befischen.

Man sollte aber nie auf eine günstige Behelfslösung zurückgreifen. Dies kann zu einer unerwünschten Wirkung führen.

Wer als Ersatz einen 10 Litereimer mit einer Wäscheleine als Driftsack benutzt, wird sehr schnell erkennen, dass diese Konstellation absinkt und nur 5% der erwünschten Driftminderung eintritt.

About angelboot-kaufen24

Auch interssant...

ruder-kaufen-3

Ruder kaufen – Zubehör für Boote ++ TOP 4

Ruder kaufen – Zubehör für Schlauchboot, Kajak und GFK Gute Ruder müssen nicht immer teuer ...